Finanzen & Recht

Alllianz Beitragserhöhung 2014

Allianz Krankenversicherung mit Beitragsanpassung 2014 nach unten: Die Allianz Krankenversicherung hatte im vergangenen Jahr für zahlreiche Tarife eine Beitragserhöhung angekündigt.

Die Beitragserhöhung erfolgte insbesondere im Rahmen der Einführung der Unisex-Tarife. Hierbei waren die Beiträge für Männer überproportional von Beitragsanhebungen betroffen. Im Tarif AktiMed Start 70 belief sich die Beitragsanpassung auf einen zweistelligen Prozentbereich.

Auch Frauen mussten damals Beitragsanpassungen um bis zu 10 Prozent in Kauf nehmen. Dagegen haben zahlreiche private Krankenversicherungen eine PKV Beitragserhöhung 2014 angekündigt

Allianz Krankenversicherung mit Beitragserhöhung 2014 für Kinder-Tarife

Besonders betroffen war dabei der Tarif Akti Med Start 90. auch Tarife, die für Kinder und Jugendliche abgeschlossen wurden, erhöhten sich teilweise über 10 Prozent. Insgesamt betrug die Beitragsanpassung bei der Allianz zum Jahr 2013 durchschnittlich vier Prozent.

Im neuen Jahr bleiben alle Tarife der Akti-Med-Serie preisstabil. In einigen Tarifen erfolgt sogar eine Beitragsanpassung nach unten. PKV Beitragserhöhungen 2014 gibt es jedoch für Kinder in den Tarifen AM-P100. zudem gibt es Beitragsanpassungen in Tarifen, in denen noch unterschiedliche Beiträge für Männer und Frauen bestehen.

Allianz Krankenversicherung mit Beitragsgarantie 2014

Hier werden sich besonders die Tarife VS0 und 703 erhöhen. Die Tariferhöhungen liegt bei durchschnittlich 13 Prozent beziehungsweise 15 Prozent bei männlichen Jugendlichen und Frauen. Weitere Tariferhöhungen sind in den Tarifen VSZ1/2 bei den Männern, VSZ 2 bei Jugendlichen, den Tarifen der VSP-Reihe, 600, 600A, 1200 sowie 2400 für männliche Jugendliche und Kinder vorgesehen.

Tariferhöhungen sind auch für die Tarife VS2400 bei Männern, dem Tarif 2500 bei weiblichen Jugendlichen, den Tarifen 2705 und 29xx bei Männern, weiblichen Jugendlichen sowie Kindern vorgesehen. Ebenfalls erhöht werden die Beihilfetarife 8602 bei Kindern und männlichen Jugendlichen sowie die Tarife 767,7 151,752 sowie 751 A für Medizinerinnen und schließlich der Tarif 790 für Jugendliche und Kinder.

Für das Jahr 2014 bietet die Allianz jedoch für alle anderen Tarife Beitragsgarantien im Bereich der Vollversicherung für Angestellte, Freiberufler und Selbstständige sowie für Ärzte und Zahnärzte an. Anders als bei anderen Versicherern erstrecken sich die Beitragsgarantien sowohl auf Neu-wie auch für Bestandskunden.

Beitragsanpassungen vor allem bei den Krankenzusatzversicherungen

Während die Versicherten in der privaten Krankenvollversicherung zumindest für das kommende Jahr 2014 weitestgehend Beitragsgarantien genießen können, müssen Versicherte im Bereich der Zusatzversicherungen zumindest teilweise mit Beitragsanpassungen rechnen.

Für zahlreiche Zusatzversicherungen wurde allerdings ebenfalls eine Garantie bis zum 31.12.2014 seitens der Allianz gegeben. Der Bereich der Krankenzusatzversicherung betrifft unter anderen Tarife für das Krankentagegeld, die GKV-Zusatzversicherungen sowie die Versicherung für das Krankenhaustagegeld und die Kurzusatzversicherung.

Auch die Versicherung zur Altersbeitragsentlastung gilt als Zusatzversicherung der Allianz. Die Beitragsgarantie für die Zusatzversicherungen betreffen jedoch nicht alle Tarife für Kinder. Hier kann es vereinzelt zu Beitragsanpassung kommen. Versicherte können grundsätzlich bei einer Beitragsanpassung gemäß § 204 Versicherungsvertragsgesetz den Tarif wechseln beziehungsweise den Vertrag kündigen.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.