IT & Internet

Apple: iPhone 5C, iPhone 5S und iOS 7 – Was sie können und was sie kosten

Apple präsentiert gerade seine neuen iPhone-Modelle, das iPhone 5C und das iPhone 5S. Zudem wird das neue Betriebssystem iOS 7 präsentiert. Das iPhone 5S besitzt demnach einen M7-Co-Prozessor und weist eine bessere Kamera auf als die Vorgängermodelle. Die Kamera hat beispielsweise einen Sensor, der um 15 Prozent größer ist als bei den Vorgängern.

Zudem besitzt die Kamera eine f2.2-Blende. Die Auflösung von acht Megapixeln bleibt jedoch wie bisher auch. Neu ist, dass die Kamera mehrere Bilder hintereinander aufnimmt und dabei selbstständig das gelungenste Bild auswählt.  Zudem besitzt die Kamera zwei LED-Lampen mit Blitzfunktion. Nach eigenen Angaben von Apple stellt das neue iPhone 5S das “most forward thinking phone ever“ dar.

iPhone 5S: Games sollen in Konsolenqualität gespielt werden können

Das neue iPhone soll rund doppelt so schnell sein wie das Vorgängermodell und eine Performance aufweisen, die vierzigmal schneller ist als bei der iPhone-Generation der ersten Stunde. Der im Inneren taktende A7-Prozessor stellt den ersten 64-Bit-Chip in einem Smartphone dar. Auch Spiele wie “Infinity Blade III“ soll das neue iPhone mit einer ähnlich guten Grafikqualität wie eine Spielekonsole darstellen. In den USA kostet das iPhone 5S als 16 GB-Variante 299 US-Dollar. Die 32 GB-Variante soll 399 US-Dollar kosten und die 64 GB Variante 399 US-Dollar.

Fingerabdrucksensor und die NSA-Affäre

Neu ist zudem, dass das iPhone 5S einen Fingerabdrucksensor besitzt. Dadurch wird das Eingeben eines PIN-Codes zukünftig entfallen. Zukünftig soll mittels der Touch-ID auch der Kauf von Apps möglich sein. Ob im Zuge der jüngsten NSA-Skandale diese Variante der Verschlüsselung unbedingt gut bei den Nutzern in Deutschland ankommen wird, bleibt abzuwarten.

iPhone 5C: Farbvielfalt von Nokia abgekupfert?

Das iPhone 5C hingegen stellt die neue Billig-Variante des iPhones dar. Mit Preisen von 199 US-Dollar für die 32 GB-Variante und 99 US-Dollar für die 16 GB-Variante ist das Gerät jedoch nur geringfügig günstiger als das normale iPhone.  Neu ist, die Unibody-Polycarbonathülle. Das iPhone 5C ist in den Farben grün, weiß, blau, pink und gelb erhältlich. Ob Apple hinsichtlich der Farbvielfalt bei Nokia abgekupfert hat, bleibt dahingestellt. In der Hülle aus Kunststoff befindet sich ein Rahmen aus Metall, der nicht nur die Funktion einer Antenne erfüllt, sondern zugleich dem Gerät die notwendige Stabilität verleiht. Im Inneren taktet ein A6-Prozessor. Die Kamera knipst mit acht Megapixeln.

iOS 7: Apple sieht Betriebssystem weltweit auf dem Vormarsch

Die neue Version des Betriebssystems iOS 7 soll nach Angaben von Apple-Chef Tim Cook in naher Zukunft bereits das am weitesten verbreitete Betriebssystem der Welt sein. In der neuen Version gibt es einen neuen Safari- Browser sowie einen verbesserten Siri-Sprachassistent sowie ein besseres Multitasking. Fotos lassen sich zukünftig nach der Location einordnen. Die neue Version iOS 7 steht ab dem 18. September kostenlos als Download zur Verfügung.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.