Sport

Arsenal London: Transfer von Cesc Fabregas und Samir Nasri kurz vor Abschluss

Dem englische Traditionsverein Arsenal London steht ein neuer Mannschaftsaufbau bevor, die Hinweise verdichten sich, dass die Mittelfeldspieler Cesc Fabreagas und Samir Nasri demnächst wechseln können. Cesc Fabregas, Welt- und Europameister mit der spanischen Nationalauswahl, kommt ursprünglich aus der Jugend von FC Barcelona, genau dorthin möchte er zurückwechseln. Samir Nasri hingegen wird von Manchester City umgarnt.

Nach britischen Medienberichten müsste FC Barcelona, der schon in Vergangenheit keinen Hehl um die Gunst von Fabregas machte, eine Ablösesumme von über 40 Millionen Euro entrichten, nach unbestätigten Berichten könnte Fabregas einen teil der Ablösesumme aus eigener Tasche begleichen. Der 24 jährige Mittelfeldstar wäre für Barcelona an der Teilnahme der Champions League gesperrt, wenn er am Dienstag für Arsenal gegen Udinese auflaufen würde, daher wird der Wechsel zu Barcelona wahrscheinlich vorher statt finden.

Der französische Nationalspieler Amir Nasri, der als Talent gehandelt wird, wechselte 2008 von Marseille nach London, für den 24 jährigen Mittelfeldakteur bezahlte Arsenal 15 Millionen Euro. Manchester City soll 25 Millionen Euro geboten haben. Am Saisonende wäre Nasri ablösefrei und Trainer Wenger hatte signalisiert, ihn nicht zu verkaufen, trotz fehlender Ablöse am Ende der Saison. Falls der Wechsel von Fabregas und Nasri zustande kommen sollte, will Arsenal einen Großteil der üppigen Ablöse in die Mannschaft reinvestieren, im Gespräch befinden sich Scott Dann aus Birmingham City, Phil Jagielka aus Evrton oder Gary Cahill von Bolton Wanderers.

 



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.