Finanzen & Recht

Barmenia PKV Beitragserhöhung 2014

Die Barmenia Krankenversicherung hat für das Jahr 2014 aktuell für den Mediziner-Tarif in der Krankenvollversicherung VZD1+ Beitragserhöhungen angekündigt. Erwachsene zahlen zukünftig rund 10 Prozent mehr, Kinder etwa 13 Prozent. In den Jahren 2013 und 2012 hat das PKV-Unternehmen Beitragsgarantien für einige PKV-Tarife ausgesprochen. In einigen Tarifen gab es im vergangenen Jahr sogar Beitragssenkungen.  Neben der Barmenia wird auch die Central Krankenversicherung eine Beitragserhöhung 2014 durchführen.

Für das Neukundengeschäft und auch für Bestandskunden hat die Barmenia aktuell in nahezu allen Tarifen bis zum 31.12.2014 Beitragsgarantien ausgesprochen. Dies betrifft die PKV-Vollversicherungstarife für Angestellte, Selbstständige und Freiberufler. Auch die Tarife für Mediziner sind von den Beitragsgarantien, mit Ausnahme des Tarifs VZD1+, erfasst. Nicht von den Beitragsgarantie erfasst sind jedoch vielfach Tarife für Versicherte unter 18 Jahren. Eine Übersicht der bisher bekannten PKV beitragsanpassungen diverser Anbieter findet sich hier

Beitragsgarantie und Beitragserhöhung 2014 der Barmenia Krankenversicherung

Ob es hier zu Beitragserhöhungen oder Absenkung kommen wird, hat die Barmenia Krankenversicherung noch nicht abschließend mitgeteilt. Auch bei den Krankenzusatzversicherungen für Erwachsene gibt es für das Jahr 2014 bei der Barmenia weitestgehend Beitragsgarantien. Erfasst sind hiervon die Versicherung für das Krankentagegeld, die GKV-Zusatzversicherung sowie die Altersbeitragsentlastungsversicherung.

Die Pflegeversicherung kann sich sogar über eine Beitragsabsenkung je nach Altersklasse im Rahmen von vier bis sieben Prozent freuen. Für Neukunden gibt die Barmenia für folgende Erwachsenentarife eine Beitragsgarantie bis zum 31.12.2014: einsA expert, einsA expert+, T+ (3-364), BA67+, VHV 1D+/VHV 1E+, VHV 2+ /VHV 3+, MA+/MS 3+, MZ+. Im letztgenannten Tarif MZ+ gibt es auch eine Beitragsgarantie für Kinder. Im Tarif ZGu+ wird ebenfalls eine Beitragsgarantie für Erwachsene seitens der Barmenia abgegeben.

Sonderkündigungsrecht nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz

All jene Tarife, die von einer Beitragsanpassung nach oben betroffen sein werden, können nach Maßgabe des § 204 Versicherungsvertragsgesetz gekündigt werden. Alternativ hat der Kunde das Recht, in einen günstigeren und gleichwertigen Tarif derselben Gesellschaft zu wechseln. Nach Mitteilung einer Beitragserhöhung durch das PKV-Unternehmen hat der Kunde ein gesetzlich verankertes Sonderkündigungsrecht. Alternativ kann ein Kunde von der Versicherungsgesellschaft verlangen, in einen gleichwertigen, aber günstigeren PKV Tarif zu wechseln. Insbesondere hinsichtlich der Leistungen und der Äquivalenz eines Tarifs kann ein PKV Vergleich der Testsieger von Stiftung Warentest sehr nützlich sein.

Private Krankenversicherung Wechsel 2014

Besonders Kunden, die von einer PKV Beitragserhöhung der Barmenia Krankenversicherung in 2014 erfasst werden, sollten sich Gedanken über einen möglichen Wechsel des Tarifs oder des Anbieters machen. Auch bei den Tarifen für die PKV-Vollversicherung für Kunden in der Altersklasse unter 18 Jahren könnte noch seitens der Barmenia eine Beitragserhöhung ausgesprochen werden. Selbst in diesem Fall haben die Kunden beziehungsweise deren Erziehungsberechtigten das Recht, den PKV-Anbieter zu wechseln oder einen günstigeren Tarif mit äquivalenten Leistungen bei der Barmenia einzufordern. Zum Vergleich der Tarife diverser PKV Anbieter kann ein Rechner für die Private Krankenversicherung im Internet genutzt werden, um die individuellen Beiträge zu berechnen



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.