Sport

Bundesliga: Rückrundenstart – Vierkampf um Meisterschaft?

Selten ging es in der Bundesliga spannend zu wie in der aktuellen Saison, nach dem Rückrundenstart am vergangenen Wochenende wahren bislang vier Mannschaften ernsthafte Ambitionen auf die Meisterschaft. Neben Bayern München, die gegen Mönchengladbach patzten, sind dies der amtierende Meister Borussia Dortmund, Schalke 04 und die Überraschungsmannschaft dieser Saison, Borussia Mönchengladbach. Die ersten drei genannten Mannschaften teilen die selbe Punktzahl, während Gladbach mit einem Punkt Unterschied auf Platz vier der Bundesliga immer noch von der Meisterschaft reden könnte.

Bayern München patzt- Gladbach und Reus wiederholen Sieg gegen die Bayern

Wie in der Hinrunde konnte Mönchengladbach, diesmal im heimischen Stadion, gegen Bayern München einen Sieg einfahren, und erneut wie im Hinspiel patzte der ansonsten so sichere Manuel Neuer, dass 1:0 gegen Marco Reus ging eindeutig auf seine Kappe, er schlenzte den Ball unbedrängt vor die Füße von Reus, der aus 25 Metern ein sehenswertes Tor ins unbewachte Gehäuse der Bayern platzieren konnte. Trotz erdrückenden Ballbesitzes der Bayern, es waren die Gladbacher, die die richtigen Akzente setzen konnten, noch vor der Pause erhöhte Patrick Herrmann auf 2:0. In der zweiten Hälfte standen die Gladbacher erneut gut, vor allem in der Defensive. Das zweite Tor von Herrmann in der 71. Minute war die Vorentscheidung, das Anschlusstor von Bastian Schweinsteiger war nur noch Makulatur.

Dortmund demontiert Hamburger SV- Schalke gewinnt gegen Stuttgart

Borussia Dortmund hat mit dem 5:1 gegen den Hamburger SV erneut seine Ambitionen auf die Meisterschaft unterstrichen, insbesondere die leichtfüßige Art stieß auch auf Bayern-Ikone Beckenbauer auf Bewunderung. Während der HSV eine vermeintlich gute Vorbereitung absolvierte, wurde den Hanseaten beim Spiel gegen den amtierenden Meister sehr schnell die eigenen Grenzen aufgezeigt. Nach zwölf unbesiegten Spielen zieht damit Dortmund gleichauf mit den Bayern. Der aktuelle Dritte der Liga, Schalke 04, konnte ebenfalls gegen Stuttgart (3:1) überzeugen, zum fünfplatzierten Werder halten die Knappen einen Abstand von fünf Punkten.

Vierkampf um Meisterschaft- schon am 18. Spieltag?

Nach den Ergebnissen des 18. Spieltages können sich alle vier Mannschaften zum jetzigen Zeitpunkt noch berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschale machen, doch noch sind 16 Spieltage zu absolvieren. Nachdem die vermeintlich starken Bayern gegen wirklich starke Borussen patzten, verspricht die Saison dennoch spannend zu verlaufen. Die ersten vier Mannschaften haben sich vom Rest der Liga schon ein wenig absetzen können, und bis auf die Bayern präsentierten sich alle Mannschaften in Höchstform. Nun kommt es anscheinend darauf an, welche Mannschaft Fehler im Verlauf der Saison begehen wird, zudem werden die Mannschaften auch untereinander noch Spiele austragen. Der Rückrundenstart der Bundesliga, der Vierkampf um die Meisterschaft, genau dies erfreut die Seele der Fans.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.