Versicherung & Vorsorge

Continentale Krankenversicherung gibt Beitragsgarantie bis 2013

Im Zuge der Diskussion um die Private Krankenversicherung, die in den vergangenen Wochen aufgrund der Beitragserhöhungen heftige Kritik einstecken musste, hat der Anbieter Continentale Krankenversicherung eine Beitragsgarantie für die verkausstärksten Tarife ausgesprochen. Von der Beitragsgarantie sind die Tarife Economy und Comfort, sowie die stationären Tarife SGII1/100 und SGII2/100, betroffen. Hier will die Continentale die Tarife bis zum 31. Dezember 2013 nicht ändern.

Continentale Krankenversicherung

Die Continentale Krankenversicherung ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Sie wurde 1926 gegründet, der Hauptsitz befindet sich in Dortmund. Eine weitere Krankenversicherung innerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherung ist die Continentale BKK.

Sie hat ca. 3000 Mitarbeiter, im Jahr 2010 betrugen die Bruttoeinahmen 2,7 Milliarden Euro. Die Continentale beherbergt fünf Millionen Versicherte. 2010 wurden 2,4 Milliarden Euro als Leistungen für die Versicherten ausgegeben. Die Continentale zählt 15,7 Milliarden Euro als Kapitalanlagen.

Continentale PKV: Tarife mit Selbstbeteiligung ein Erfolg?

Die aktuelle Beitragsgarantie könne unter anderem auch deswegen ausgesprochen werden, weil das Selbstbeteiligungsmodell der Continentale sich als äußerst erfolgreich erwiesen habe. Anders als in den meisten anderen PKV-Tarifen werden hierbei nicht jährliche Selbstbeteiligungen vereinbart, sondern es fallen Kosten bei jedem Arztbesuch an.

Beispiel PKV Tarife Economy & Comfort

So werden im Tarif Economy zehn Euro, im Tarif Comfort hingegen zwanzig Euro pro Arztbesuch fällig. Der Tarif Economy, wie schon der Name verrät, stellt dabei eine kostengünstige Variante der PKV dar. Auch in diesem Tarif wird eine freie Ärztewahl garantiert.

Ferner verwendet dieser Tarif keinen Hilfsmittelkatalog, sondern die Leistungen werden dem medizinischen Fortschritt angepasst. Im Falle einer Nichtinanspruchnahme garantiert dieser Tarif zwei volle Monatsbeiträge als Rückerstattung. Weitere Zusatzversicherungen (Krankentagegeld etc.) können mit diesem Tarif kombiniert werden.

Im Tarif Comfort verspricht die Continentale eine Leistungsabrechnung von drei Werktagen, d.h. Versicherte erhalten schnellstens ihre Vorausgaben rückerstattet. Neben den oben schon erwähnten Zusatzleistungen enthält dieser Tarif höhere Ersatzleistungen für Zahnmedizindaneben soll eine so genannte Continentale-Card die Bedürfnisse der Patienten beim Arzt besser auf den Punkt bringen.

Beitragsgarantien – und danach?

Beitragsgarantien sollen das Vertrauen von Kunden und Interessenten der PKV stärken. Gerade in der Diskussion um massiv steigende Beiträge in der PKV, wie sie gerne von Vertretern der Gesetzlichen Krankenversicherung kolportiert werden, lassen bei solchen Angeboten aufhorchen. Doch was passiert nach dem Stichtag vom 31. Dezember 2013?

Auch die Continentale wird dem steigenden Kostendruck nicht auf Dauer Stand halten können, deswegen werden auch die Beiträge weiter ansteigen. Doch eine Beitragsgarantie schafft für einen kurzen Moment Planungssicherheit, wiewohl die Beitragsentwicklung von den Versicherten im Augen behalten werden sollte.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.