IT & Internet

Dell: Zukünftig Windows 8 statt Android?

Dell denkt darüber nach, zukünftig Windows 8-Tablets herzustellen. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters berichtete Dells Chief Commercial Officer Steve Felice, dass die gefühlte Unzufriedenheit mit dem iPad 3 den Markt für Windows basierte Tablets öffnen wird. Dell hatte sich bereits im letzten Jahr von Android basierten Tablets und anderen Android-basierten mobilen Geräten distanziert.

Microsoft: Anleitung zur Umwidmung von Apple-Apps

Microsoft indes erklärt auf seiner Webseite bereits, wie Nutzer des iPads die iPad-Apps auf die Windows Metro-Style-Apps umrüsten können. Zudem gibt Microsoft vor, dass seine Apps hinsichtlich der Steuerung der Metro-Apps denen von Apple-Apps überlegen sei.

Die Apps von Windows sollen sowohl für die Mausbedienung als auch für die Fingerbedienung geeignet sein. Zudem soll die Akkulaufzeit bei den Windows-Apps besser sein. Auch die Auflösung soll demnach bei den Microsoft-Apps besser sein als bei Apple und damit sogar den neuen Retina-Display-Standard noch übertrumpfen.

Prognose: Markt für Desktop-PC-Systeme schwindet

Mit Windows 8 will Windows Anschluss an den Markt der mobilen Endgeräte erhalten. Da laut einer Prognose des Marktforschungs-Institut IDC bis zum Jahr 2016 die Verkaufszahlen von Desktop-PC-Systemen in den Industrieländern im Vergleich zu den Verkäufen von mobilen Geräten dramatisch zurückgehen wird, musste Microsoft reagieren.

Windows 8 ist nach Ansicht von Experten ein Schritt in die richtige Richtung. Zukünftig wird die Bedeutung von Notebooks und Smartphones beziehungsweise Tablets weiter zunehmen. Langfristig dürften diese den herkömmlichen PC vollständig ersetzen.

Wie das PC-System der Zukunft aussehen wird, kann heute indes noch niemand erahnen. In jedem Fall wird es aber wohl dem Wunsch nach mehr Mobilität gerecht werden. Das Betriebssystem der Zukunft muss diesen Ansprüchen an mehr Mobilität allein wegen der Marktkriterien gerecht werden.

Dell: Android Tablets gegen Windows 8 austauschen

Dell will nun zukünftig wieder auf den einstigen fast Monopolisten in Sachen Betriebssystem setzen. Windows 8 könnte den PC-Markt erneut durcheinanderwirbeln, ähnlich wie es Apple mit seinem iPad Tablet getan hat. Insofern kann mit Windows 8 eine neue Phase in Sachen Betriebssystem eingeleitet werden. Dies kann sowohl in die ein oder andere Richtung geschehen.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.