Lifestyle

Der kleine Hobbit- Trailer ein Jahr vor Filmstart

Fans der tolkiens´schen Saga müssen sich noch ein wenig gedulden, ein Jahr vor dem offiziellen Filmstart des Prequels „Der kleine Hobbit“ scheint Peter Jackson die Fans bei Laune halten zu wollen, nun wurde ein Trailer des Films veröffentlicht, vielmehr gewährt Regisseur Peter Jackson einen Blick hinter die Kulissen auf Facebook. Der kleine Hobbit wird als Zweiteiler 2012 (13. Dezember 2012) und 2013 auf die Leinwände kommen, gedreht wird der Film auf dem Stand der technischen Möglichkeiten, heißt zum Einem in 3D und in 48 Bildern pro Sekunde.

Ein Wiedersehen gibt es mit Gandalf dem Grauen (Ian McKellen in seiner Paraderolle), Andy Serkis als Gollum/Smeagol, Hugo Weaving als Elbenfürst Elrond, in der Hauptrolle als Bilbo Beutlin wird Martin Freeman (Per Anhalter durch die Galaxis, Shaun of the Dead) auftreten. Warum Saruman (Christopher Lee), Galadriel (Cate Blanchett), Frodo Beutlin (Elijah Wood) und Legolas (Orlando Bloom) im Film wieder dabei sein werden, bleibt vorerst ein Geheimnis der Drehbuchautoren, zumal diese Rollen im Original-Kinderbuch von Tolkien gar nicht vorkommen.

Der kleine Hobbit (im Original The Hobbit or There and Back Again) wurde 1937 erstmals veröffentlicht, einst schrieb der Sprachwissenschaftler Tolkien diese Geschichte für seine Kinder. Doch nach und nach gewann das Buch an Popularität, auch unter Erwachsenen, damit wurde der Weg für Tolkiens fantastische Universum geebnet, die Trilogie „Herr der Ringe“ ist das bekannteste Fantasy-Werk der Menschheit. Die Verfilmung der Triologie erbrachte Rekordeinspielsummen (knapp drei Milliarden Dollar an den Kinokassen) und unzählige Auszeichnungen (insgesamt 17 Oscars), schließlich machte der Film den Regisseur Peter Jackson weltberühmt. Einen ähnlichen Erfolg erhofft sich nun das verantwortliche Studio Metro-Goldwyn-Mayer.

Nach Querelen um die Besetzung des Regisseurstuhles (Benicio del Torro war vorgesehen), übernahm Produzent Peter Jackson erneut die Regie, die Fans hoffen auf ein ähnlich gutes Werk wie bei den Herr-Der-Ringe Filmen. In „Der kleine Hobbit“ wird die Nebengeschichte (!) von Bilbo Beutlin erzählt, wie er „zufällig“ auf den Einen Ring der Macht und damit auf eine Konfrontation von Gollum stößt. Die Hauptgeschichte handelt von einer Gruppe Zwerge, die zusammen mit Gandalf in Beutelsend auftauchen und Bilbo auf eine Abenteuerreise überreden, bis zum Einsamen Berg, wo ein schrecklicher Drache haust. Wie genau die Geschichte verlaufen wird, darauf müssen Fans bis Dezember 2012 ausharren, bis „Der kleine Hobbit“ in die Kinos kommt.

 



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.