Sport

Deutschland – Österreich: Fussball WM-Qualifikation live im TV

Mit der Begegnung Deutschland gegen Österreich in der WM-Qualifikation steigt der nächste Klassiker und wird live im TV zu sehen sein. Das brisante Prestigespiel wird am kommenden Freitag, den 06.09.2013 um 20.45 Uhr in der Münchener Allianz-Arena angepfiffen. Das ZDF überträgt die Begegnung Deutschland – Österreich live im TV ab 20.15

Laut Marko Arnautovic noch „eine Rechnung offen“

Als engster Verfolger der DFB-Nationalmannschaft war Österreich bereits im vorangegangenen Spiel mindestens ebenbürtig, ein Sieg war durchaus im Bereich des Möglichen. Eben jener Marko Arnautovic, der im Hinspiel die größte Torchance für die Österreicher kläglich vergab, droht mit der Revanche. Der von Werder Bremen zu Stoke City abgewanderte Nationalspieler gibt zu Protokoll es sei noch „eine Rechnung offen“.

Diese „Drohung“ ist angesichts der instabilen Abwehr der Deutschen Nationalmannschaft in den vergangenen Testspielen durchaus ernst zu nehmen. Neun Gegentore in drei Spielen sprechen eine deutliche Sprache. So warnt der Mittelfeldspieler des Real Madrid Sami Khedira auf der Pressekonferenz des DFB: „Wir müssen uns mehr besinnen, nicht nur das spektakuläre Offensivspiel zu verbessern“.

Ballack wird verabschiedet, Lahm feiert Jubiläum

Nun also doch! Im Rahmen des WM-Qualifikationsspiels Deutschland gegen Österreich wird der ehemalige Nationalmannschaftskapitän „El Capitano“ Michael Ballck offiziell verabschiedet. Hierzu ist auch eine eigens für den verdienten Nationalspieler erdachte Choreografie vorgesehen. Besonders brisant dabei: Ausgerechnet der aktuelle Kapitän der DFB-Mannschaft Philipp Lahm feiert mit seinem 100. Spiel ein Jubiläum. Eben jener Lahm, der während der WM in Südafrika dem damaligen Kapitän Ballack die Kapitänsbinde streitig gemacht hat.

Deutschland gegen Österreich ohne Schweinsteiger und Götze

Das DFB-Team muss gegen Österreich auf die beiden Münchener Bastian Schweinsteiger und Mario Gütze verzichten. Beide haben Joachim Löw verletzungsbedingt die Teilnahme abgesagt. Zudem fehlt Lukas Podolski verletzungsbedingt mehrere Monate. Mit Spannung darf auch das Auftreten von Mittelfeldregisseur Mesut Özil erwartet werden. Der Deutsch-Türke wechselte diese Woche für stolze 50 Millionen Euro von Real Madrid zum FC Arsenal, wo er auf seine Nationalmannschaftskollegen Lukas Podolski und Per Mertesacker trifft.

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Österreich wird am Freitag um 20.45 Uhr in der Münchener Allianz-Arena angepfiffen. Das Spiel ist live im TV auf ZDF ab 20.15 zu sehen.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.