Sport

Diskussion um Outing: Hitzlsperger kontert Magath

Nachdem sich sein Ex-Trainer Felix Magath zu Wort gemeldet und erklärt hatte, er hätte Hitzlsperger zu ihrer gemeinsamen Zeit in Wolfsburg gern unterstützt, hat Thomas Hitzlsperger nun via twitter darauf reagiert.

Magath hatte in einem Gespräch geäußert, er hätte sich gewünscht, dass Hitzlsperger sich zu gemeinsamen Wolfsburger Zeiten ihm offenbart und sich getraut hätte, den Schritt an die Öffentlichkeit zu gehen.

Jetzt gab Hitzlsperger via twtter die Antwort: „Ehrlich? Wann hätte ich das tun sollen?“, so Hitzlsperger. Und weiter: „War selten beim Team, dafür umso mehr in der Reha.“

Hitzlsperger: „War selten beim Team …“

Hitzlsperger war m Sommer 2011 von Lazio Rom zu den Wölfen gewechselt, kam allerdings aufgrund verschiedener Verletzungen nur auf sechs Bundesliga-Spiele für die Niedersachsen.

Dennoch scheint das nachträgliche Angebote bei Hitzlsperger Eindruck gemacht zu haben. In einem weiteren Tweet schrieb der Ex-Nationalspieler: „danke“ an Felix Magath.“

Magath zum Outing von Hitzlsperger

„Ich hätte mir gewünscht, dass er zu mir gekommen wäre. Ich hätte ihm gerne geholfen“, hatte Magath erklärt. Außerdem deutete der Meistertrainer an, dass Hitzlspergers Leistung womöglich unter der Belastung, des in seinem Kopf kursierenden Outings, gelitten habe könnte.

Noch einmal Magath: „Für mich und mein Trainerteam war es nie nachvollziehbar, warum er seine tollen Trainingsleistungen nie ins Spiel umsetzen konnte. Jetzt weiß ich, warum.“ Und ergänzte „Wenn du so einen Rucksack mit dir herumschleppst, kannst du nicht frei Fußball spielen.“

Hitzlsperger, der sich zu Jahresbeginn outete, hatte auch darauf die passende Antwort: „Hab trotz „Rucksack“ 52 Länderspiele bestritten“, schrieb er in einer anderen Twitter-Nachricht: „So schlecht ging’s mir gar nicht :)“

Nach wie vor erfahren Lesben und Schwule auch in Deutschland Ablehnung und Diskriminierung. Besonders kontrovers  wird das Thema in Russland nicht zuletzt wegen der anstehenden Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014 diskutiert.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.