Newsticker

Eurolotto Zahlen: Eurojackpot Ziehung vom 11.04.2014

Insgesamt 10 Millionen Euro gibt es bei der heutigen Ziehung im Eurolotto und im Eurojackpot zu gewinnen. Vergangenen Freitag konnte ein Spieler den Jackpot in Höhe von 57.274.841,70 Euro knacken.

Eurojackpot steigt maximal auf 90 Millionen Euro an

Dadurch hat sich der Jackpot nunmehr auf 10 Millionen Euro reduziert. Gewinnt heute keiner der Teilnehmer den Eurojackpot, steigt dieser erneut an. Maximal kann der Jackpot auf eine Summe von bis zu 90 Millionen Euro ansteigen. Wird der Jackpot auch dann noch nicht gewonnen, werden die darüber liegenden Beträge auf die unteren Gewinnklassen verteilt. Im günstigsten Fall können so die zweite und dritte Gewinnklasse ebenfalls zu Millionengewinnen führen. Bereits in der vergangenen Woche konnten fünf Spieler in der zweiten Gewinnklasse immerhin jeweils 2227.128,20 Euro gewinnen. Und immerhin noch 42.180,90 Euro gab es in der dritten Gewinnklasse. Siebenmal wurde dieser Gewinn vergeben.

Gewinnchance größer als bei Lotterie 6 aus 49

Für eine Reise oder eine neue Einrichtung im Sinne einer günstigen Einbauküche reicht auch noch der Gewinn in der vierten Gewinnklasse. Insgesamt 110 Teilnehmer konnten vergangene Woche jeweils 2477,70 Euro gewinnen. In der fünften Gewinnklasse war immerhin noch ein gutes Essen zu zweit in einem noblen Restaurant drin. Jeweils 204,50 Euro wurden 1055-mal vergeben. Anders als bei der nationalen Lotterie 6 aus 49 beträgt die Gewinnchance beim Eurolotto 1:59 Millionen. Bei der nationalen Lotterie 6 aus 49 hingegen beträgt die Gewinnchance lediglich 1:140 Millionen. Ob Sie am heutigen Tage zu den glücklichen Gewinnern zählen oder nicht, erfahren Sie hier.



Kommentare geschlossen.