Sport

FC Augsburg verpflichtet Südkoreaner Ji

Der FC Augsburg hat für die Rückrunde noch einmal aufgerüstet. Der südkoreanische Nationalspieler Dong-Won Ji kehrt vom englischen Premier League Klub FC Sunderland zum FCA zurück. Bereits in der vergangenen Rückrunde stürmte Ji für die Augsburger.

Ji kommt vorerst auf Leihbasis bis zum nächsten Sommer. Beide Vereine vereinbarten Stillschweigen über die Ablösemodalitäten. Der 22-jährige Offensivspieler wollte unbedingt wechseln, um Spielpraxis zu sammeln und sich für die kommende WM in Brasilien zu empfehlen. Aufgrund der positiven Erfahrungen aus der vergangenen Rückrunde beim FCA, war Ji sofort bereit zu den Augsburgern zurückzukehren.

Dong-Won Ji: über Augsburg zur WM nach Brasilien

Auch die Verantwortliches des FCA freuen sich auf ihre altbekannte Neuverpflichtung. Besonders positiv: der Südkoreaner braucht keine Eingewöhnungszeit und kann der Mannschaft sofort weiterhelfen. Er kennt die Bundesliga, den Verein, die Mannschaft und das Trainerteam. Jetzt hoffen sie, dass der spielfreudige Angreifer ort weitermacht, wo er in der vergangenen Rückrunde aufgehört hat.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.