Versicherung & Vorsorge

Finanztest 2012: Tarifwechsel innerhalb der privaten Krankenversicherung 2012

In ihrer aktuellsten Ausgabe 03/2012 weist die Verbraucherzeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest auf das gesetzlich verbriefte Recht von Privatversicherten auf einen Wechsel innerhalb der privaten Krankenversicherung. Im Zuge der teils massiven Beitragserhöhungen der PKV in 2012 würden viele private Krankenversicherungen ihre Versicherten von einem Tarifwechsel innerhalb der PKV abhalten, oft würden nicht zutreffende Gründe für eine Ablehnung genannt. Dabei weist die Finanztest in ihrer März-Ausgabe 2012 auf das verbürgte Recht der Privatpatienten auf einen Tarifwechsel nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz und empfiehlt Verbrauchern, die von besonders hohen Beitragserhöhungen betroffen sind zum PKV Wechsel. In vielen Fällen würden sich so Einsparungen im Bereich von 100 bis 500 Euro ergeben.

Krankenversicherung Test 2012

PKV-Tests werden von Ratingagenturen ebenso durchgeführt, wie von Finanzzeitschriften und Verbrauchermagazinen. Namentlich zu erwähnen sind hier die Ratingagentur Morgen & Morgen, die Finanzzeitschriften „Finanztest“, „Focus Money“ und das Verbrauchermagazin „Stiftung Warentest“. Die Tests für die private Krankenversicherung 2012 sind in erster Linie interessant für Versicherte, welche schon Mitglieder privaten Krankenversicherung (PKV) sind. Aber auch gesetzlich Versicherte, die einen Wechsel in die private Krankenversicherung erwägen und die gesetzlichen Voraussetzungen zum Wechsel erfüllen, finden viele Hinweise und Tipps zum Wechsel in die PKV.

Testurteile & Testberichte als Entscheidungskriterium für die PKV

Die Testreihen bieten den Versicherten und Interessenten die Möglichkeit, die Tarife und das Preis/Leistungsverhältnis der jeweiligen PKV genauer zu betrachten und nach diesen Kriterien die passende und optimale Versicherungsgesellschaft auszuwählen. Wichtig ist dabei die jeweils unterschiedliche Gewichtung des jeweiligen Testers. Während die Stiftung Warentest vielfach die Leistungen der Versicherungen untersuchen, legen die Ratingagenturen und die Finanzmagazine den Schwerpunkt eher auf die finanzielle Ausstattung der Versicherungsgesellschaft und die Beitragsentwicklung. Die Stiftung Warentest ist eine Stiftung, welche bereits seit über 50 Jahren Bewertungen und Testberichte erstellt. Einen Schwerpunkt in Richtung Umweltverträglichkeit bilden die Testreihen der Zeitschrift „Ökotest“. Die Testergebnisse der einzelnen Institute und Zeitschriften werden vielfach im April oder Herbst eines Jahres bekanntgegeben. Einige PKV Testergebnisse aus 2012 sind bereits veröffentlicht.

Finanztest 2012: PKV-Kunden besitzen ein Recht auf Tarifwechsel

Eine der Finanzzeitschriften mit einem aktuellen PKV-Test ist die Zeitschrift „Finanztest“. In seiner neuesten Ausgabe ( 3/2012) weist das Magazin darauf hin, dass PKV-Kunden ein Wechselrecht innerhalb der PKV haben. Vielfach weigern sich die Versicherer, ihre Kunden in einen anderen Tarif wechseln zu lassen. Die PKV-Versicherten wollen indes oftmals im Zuge der jährlichen Beitragssteigerungen den Tarif wechseln. „Finanztest“ weist nun darauf hin, dass den Versicherten seit 1994 ein Tarifwechselrecht nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz zustehen würde. Das Magazin wertete unter anderem die Befragung von 75 Leserbefragungen aus. Zudem stellt das Magazin in seiner jüngsten Ausgabe fest, dass die Kunden im Falle eines Tarifwechsels zwischen 100 und 500 Euro sparen können. Die Zeitschrift „Finanztest“ erstellt auch Beurteilungen zu den einzelnen PKV-Versicherern. Die Ergebnisse hierzu werden in der Regel im Herbst veröffentlicht. Testurteile können insbesondere als Hinweisgeber für die Versicherten genutzt werden. Neben Entscheidungshilfen bieten die Testurteile auch Informationen über die jeweiligen PKV-Versicherer und deren Kennzahlen und Tarife sowie Beitragssteigerungen der letzten Jahre.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.