Gesellschaft

Flasche Weißwein für 80.000 Euro gefällig?

In London wurde auf einer Auktion eine Flasche Weißwein für 71.600 Pfund (oder knapp 80.000 Euro) verkauft, ein französischer Weinkenner erwarb die Flasche aus dem Jahrgang 1811. Die Sorte namens Chateau d’Yquem ist damit der teuerste verkaufte Wein aller Zeiten. Der neues Besitzer, Christian Vanneque, wird diese Flasche in seinem neuen Restaurant auf der Ferieninsel Bali in Indonesien feilbieten.

Doch Vanneque will die Flasche gar nicht weiterverkaufen, vielmehr soll eine Art „Mini-Fort Knox“ im Eingangsbereich aufgestellt werden. Im Eingangsbereich soll eine Vitrine optimale Luftfeuchtigkeits- und Temperaturbedingungen bereitstellen, Restaurantbesucher sollen als erstes die teuerste Weinflasche der Welt bewundern dürfen. Erst 2017 will Vanneque die Flasche öffnen und trinken, anläßlich seines 50. Jubiläums als Weinkenner.

Die Rebe entstammt aus der Region Sauternes in der Nähe von Bordeaux, die Flasche wurde 2007 aufgefunden, als ein privater Sammler seine Schätze an das Auktionshaus verkaufte.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.