Newsticker

Hubschrauber verunglückt

In Bad Sassendorf-Lohne hat am Sonntag gegen 13:18 Uhr ein Pilot versucht mit seinem Hubschrauber auf dem dortigen Flugplatz zu landen. Dabei wurde ein technischer Fehler durch den Piloten ausgelöst.

Hubschrauber krachte auf Landebahn

Der Hubschrauber wurde dabei weiter nach hinten gedrückt, was eine Berührung des Heckteils des Hubschraubers mit der Landebahn zur Folge hatte. Der Hubschrauber geriet dabei außer Kontrolle und schlug aus geringer Höhe fallend auf die Landebahn auf. Der Rotor fing dabei Feuer. Der Pilot konnte sich selbst aus der nunmehr brennenden Maschine befreien und löschte das Feuer selbstständig. Der Pilot blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Hubschrauber indes hat nun einen Totalschaden. Der Schaden wird auf etwa 180000 Euro geschätzt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden, da sich im Gefahrenbereich glücklicherweise niemand anderes aufhielt. Während des Unfalls versickerte zudem ein Teil des Treibstoffs im Boden, welcher durch die anrückenden Feuerwehrkräfte beseitigt werden musste. Der Hubscharuber aht derweil nur noch Schrottwert.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.