Sport

Inter Mailand bietet für Carlos Tevez 25 Millionen Euro

Der italienische Erstligist Inter Mailand hat für den argentinischen Spieler Carlos Tevez eine Ablöse von 25 Millionen Euro angeboten, ob Manchester City das Angebot akzeptieren wird, ist ungewiss, auch wenn Tevez bei ManCity eigentlich in Ungnade gefallen ist, da er anscheinend bei der Champions-League Begegnung gegen Bayern München am 27. September seine Einwechslung verweigert habe. Schon im Sommer 2011 bekundete Tevez seine Wechselabsichten, der 2009 aus Manchester United ablösefrei zum Erzrivalen wechselte.

Auch AC Mailand hatte Interesse an Tevez geäußert, doch nachdem Alexandre Pato einen Wechsel zu Paris St. Germain (die auch Interesse an Tevez bekundet haben) verweigerte, brach AC Mailand die Gespräche mit dem Berater von Tevez ab. Nun will Inter-Präsident Moratti den eigenwilligen Stürmer holen, Inter habe nun ein konkretes Angebot abgegeben und nun liege es an ManCity, so Moratti nach dem Derby gegen AC Mailand (Inter gewann mit 1:0). Der Trainer von Inter, Claudio Ranieri, gab sich eher zurückhaltend, zwar sei Tevez willkommen wenn er käme, aber ob man ihn wirklich benötige, fragte Ranieri in einem Interview mit Sky Sport Italia.

Tevez hingegen befindet sich seit dem 21. September 2011 (gegen Birmingham) auf der Bank, obschon der 27 jährige Fußballer als guter Stürmer gilt. So hatte er in der ersten Saison bei Manchester City in 35 Ligaspielen 23 Tore erzielt, in der zweiten Saison erzielte er noch 21 Tore und wurde Torschützenkönig. Doch seit 2010 will Tevez weg, er gab familäre Gründe an, doch Manchester City verweigerte die Freigabe. Im Sommer 2011 verkündete Tevez öffentlich seine Wechselabsichten, darauf setzte Trainer Roberto Mancini ihn als Mannschaftskapitän ab.
Nach dem Spiel gegen Bayern München gab Tevez an, dass die Einwechslung ein Missverständnis gewesen sei, doch eine Klubinterne Untersuchung gab an, dass Tevez gegen fünf Punkte seines Arbeitsvertrages bei ManCity verstoßen hätte, daraufhin wollte Trainer Mancini ihn offen los werden.

Seitdem buhlen andere Teams aus England, Italien und Frankreich um den 60 fachen Nationalspieler (12 Tore im Dress Argentiniens). Ob Manchester City die 25 Millionen Euro als Ablöse akzeptieren wird, stellt sich in den kommenden Tagen heraus, der Marktwert von Carlos Tevez liegt bei geschätzten 40 Millionen Euro.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.