Geld & Investment

Kreditfinanzierung: Was gilt es zu beachten?

Kreditfinanzierung bezeichnet allgemein die Beschaffung von Geld oder geldwerten Mitteln, um entweder den Finanzierungsbedarf für ein Unternehmen, eine Immobilie oder den persönlichen Konsum erreichen zu können. Insbesondere für private Haushalte zählt die Kreditfinanzierung zu einem der wichtigsten Instrumente der Geldbeschaffung.

Vielfach werden beispielsweise Möbelkäufe, Autokäufe oder aber auch große Reisen oder die Finanzierung der eigenen Hochzeit fremdfinanziert. Auch das eigene Heim wird zumeist über ein Immobiliendarlehen (Hypothek, Bauspardarlehen) fremdfinanziert.Was gilt es jedoch bei der Wahl eines Kredits zu beachten?

Mehrere Entscheidungskriterien für oder gegen einen Kredit

Neben dem Mindestkreditbetrag, den viele Banken ansetzen, gelten der Effektivzins und die Kreditgebühren als wichtige Entscheidungskriterien für oder gegen die Wahl eines bestimmten Kreditanbieters. Auch die monatliche Laufzeit und damit die Höhe der Rate bestimmt unter anderem die Entscheidung für oder gegen einen Kredit. Teilweise werden aber auch Geldanlagen vorübergehend fremdfinanziert, um beispielsweise eine günstige Gelegenheit auf den Finanzmärkten nutzen zu können.

Finanzierungsportale oder Webauftritte der Banken?

Trotz der zu zahlenden Kreditzinsen und der mit der Kreditaufnahme verbundenen Kosten kann sich bei einer guten Entwicklung der Wertpapiere ein deutliches plus ergeben. Auch bei der Finanzierung eines Unternehmens beziehungsweise der Überbrückung eines momentanen finanziellen Engpasses, beispielsweise infolge einer Auftragsflaute, empfiehlt sich vielfach eine Fremdfinanzierung über eine Bank. Auch der Vergleich über Finanzierungsportale im Internet ist möglich.

Vielfach bieten auch die Banken selber auf ihren Internetseiten Angaben über entsprechende Kreditkonditionen. Neben der Postbank bietet sich unter anderem auch die Santander Consumer Bank als günstige Fremdfinanzierungsmöglichkeit an. Auf der Webseite dieser Bank finden sich auch die jeweiligen tagesaktuellen Kreditbedingungen. Daneben bieten zahlreiche weitere Banken ihre Angebote über das Internet an.

Fremdfinanzierung nicht überstürzen

Welche Bank und welche Kreditfinanzierung letztlich gewählt wird, hängt nicht zuletzt von den eigenen Bedürfnissen ab. Verbraucherschützer verweisen darauf, dass bei hohen Kreditbeträgen (beispielsweise 100000 Euro) teilweise Kostenunterschiede von mehreren 1000 Euro möglich sind. Aus diesem Grunde sollte eine Fremdfinanzierung immer sorgfältig geplant und nicht überstürzt angegangen werden. Auch hier eignet sich ein Online-Vergleich.

Wer bereits zu seiner Hausbank einen guten Kontakt aufweist, der kann unter Umständen Sonderkonditionen bei der Kreditfinanzierung erlangen. Hier gilt es den persönlichen Sachbearbeiter nach einer derartigen Möglichkeit zu fragen.

Warnung vor SCHUFA-freien Krediten

Auch die Verbraucherzentralen können wertvolle Tipps im Hinblick auf die Kreditfinanzierung geben. Unter keinen Umständen sollte auf dubiose Angebote von SCHUFA-freien Krediten oder Krediten ohne Bonitätsprüfung eingegangen werden. Hier geht es den angeblichen Kreditgebern nicht darum eine Fremdfinanzierung zu gewähren, sondern teure Kreditausfallversicherungen oder Bausparverträge als angebliche Kreditsicherheit verkaufen zu können. Teilweise wird auch mit den erhaltenen Daten reger Adresshandel betrieben.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.