Newsticker

Marihuana / Cannabis: Colorado USA feiert Legalisierung

Ab sofort ist ist im US-amerikanischen Colorada das „Kiffen“ erlaubt. Mit Anfang des neuen Jahres 2014 wurde der Kauf und Konsum von Cannabis bzw. Marihuana legalisiert.

In der Silvesternacht feierten denn auch die Liebhaber des Joints die Legalisierung von Cannabis auf sogenannten Pot-Partys. Die Entscheidung des US-Bundesstattes Colorado könnte, so die Hoffnung der Initiatoren, in weiteren US-Bundesstaaten Schule machen.

Cannabis-Konsum ab 21 Jahren erlaubt

Mit dem 01. Januar 2014 ist es Bürgern des US-Bundesstaates Colorado völlig legal Marihuana zu kaufen und zu konsumieren. Einzige Bedingung ist ein Mindestalter von 21 Jahren. Vorausgegangen war ein jahrelanger Kampf der Aktivisten für die Freigabe des Rauschmittels. Entsprechend ausgelassen wurde die Entscheidung bereits zur Silvesternacht mit sogenannten Pot-Partys überall im Bundesstaat.

Auch wenn die Joints auf den zahlreichen Pot-Partys demonstrativ und in aller Öffentlichkeit geraucht wurden; der Konsum von Hanf und anderen THC haltigen Produkten in der Öffentlichkeit bleibt verboten und wird bestraft.

Eine zunehmende Einsicht zur Legalisierung geben nicht nur Studien Anlass, die belegen, dass THC weit weniger schädlich ist als z.B. Tabak. Immer stärker dringt die teils positive therapeutische Wirkung in den Focus der Politik und der Bürger.

Marihuana in einigen US-Staaten verschreibungspflichtig

Für die Befürworter ist die Legalisierung ein Meilenstein mit der Hoffnung, dass weitere US-Bundesstaaten nachziehen und ebenfalls den Kauf und Konsum von Cannabis freigeben. Bislang ist in etwa 20 Staaten der Konsum von Marihuana nur auf Verschreibung eines Arztes legal möglich.

Doch auch wenn einzelne US-Staaten den Erwerb und Konsum legalisieren, zählen auf Bundesebene weiteren die stringenten Gesetze der USA. Allerdings wird das die zahlreichen Konsum-Pilger nicht davon abhalten, sich in Colorado mit „Gras“ und anderen Cannabis-Produkten einzudecken.

Während Einwohner des Bundesstaates sich mit bis zu 28 Gramm eindecken dürfen, müssen sich Bürger aus anderen Staaten mit maximal sieben Gramm zufrieden geben.

 



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.