Gesellschaft

Michael Jackson Gedenkkonzert am 8. Oktober in Cardiff/Wales

Ein Gedenkkonzert zu Ehren des verstorbenen King of Pop, Michael Jackson, wird am 8. Oktober im Millenium Stadion in Cardiff/Wales stattfinden. Bislang haben Künstler wie Christina Aguilera, Cee Lo Green und Motown-Veteran Smokey Robinson ihre Teilnahme bestätigt. Weitere international bekannte Künstler sollen Interesse an einer Teilnahme bekundet haben, die Bestätigung ihrer Teilnahme soll zeitnah erfolgen. So befinden sich Künstler wie Craig David, Leona Lewis, die Rockcombo Alien Ant Farm (mit ihrem Coversong Smooth Criminal) und die in Großbritannien bekannte Band Jack the Lad Swing im Gespräch zur Teilnahme. Ein geplantes Gedenkkonzert im Todesjahr von Jackson, 2009 in Wien, wurde aufgrund mangelnder Teilnahme bekannter Bands und Künstler abgesagt.

Das Millenium Stadion in Cardiff (auf walisisch Stadiwm y Mileniwm) bietet bei regulären Fußball- oder Rugbyspielen 74.500 Zuschauern Platz. Die treibende Kraft der Organisation sind die Jackson Brüder, diese haben nach dem Tod von Michael Jackson einen ungeahnten Popularitätsschub erhalten, sie haben sogar eine eigene Reality-Show im US-Fernsehen. Doch ganz glücklich sind die Jackson-Brüder mit dem Termin am 8. Oktober nicht, sie finden ihn unpassend, da momentan die Zivilklage gegen Dr. Murray, dem behandelnden Arzt von Michael zu seinem Todeszeitpunkt, läuft.

Dennoch wollen die Brüder auf dem Konzert auftreten, mit an Bord sind auch 3T, die Söhne von Tito Jackson. Das Konzert wird promotet von der Agentur Global Live Events. Die Einnahmen werden einem AIDS-Projekt in Los Angeles und zwei weiteren Organisationen, die noch benannt werden, zugute kommen.

 



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.