Newsticker

Nasa entdeckt bewohnbaren Planeten

Die amerikanische Raumfahrtbehörde, die Nasa hat außerhalb unseres Sonnensystems einen erdähnlichen Planeten entdeckt. Demnach herrschen auf dem Planeten erdähnliche Temperaturen. Die Durchschnittstemperatur würde bei etwa 22 Grad Celsius liegen, so die Nasa-Forscher.

Erdähnliche Struktur

Zudem weist die Oberfläche des Planeten erdähnliche Strukturen auf. Außerdem soll möglicherweise Wasser auf der Oberfläche entdeckt worden sein. Damit stellt der Planet den ersten möglichen Kandidaten außerhalb unseres Sonnensystems dar, der wirklich Leben beherbergen könnte, so die Forscher euphorisch. Der Planet wurde mittels des Keplerteleskops entdeckt. Der Planet wurde auf den Namen Kepler-22b getauft. Unsicher ist bisher, ob der Planet eine feste oder eher flüssige Oberfläche aufweist. Der Himmelskörper liegt etwa 600 Lichtjahre von der Erde entfernt. Er ist etwas größer als die Erde und benötigt für die Umrundung um sein Muttergestirn rund 290 Tage. Die Sonne des Planeten soll zudem unserer Sonne ähnlich sein. Eine Erkundung des Planeten dürfte angesichts der Entfernung jedoch schwierig werden. Eine Reise zu dem Planeten würde mit den heutigen Mitteln mehrere Tausend Jahre dauern.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.