Wissenschaft

NASA: Letzte Vorbereitungen für Mond-Mission im September

Die US-Raumfahrtbehörde NASA trifft letzte Vorbereitungen für die Mond-Mission, diese soll im September starten. Die Mission Gravity Recovery And Interior Laboratory (GRAIL) soll am 8. September aus Cape Canaveral starten. Dieses zweimodulige System wird den Erdtrabanten mit höchster Detailgenauigkeit untersuchen, so soll der Aufbau von der Kruste bis zum Kern untersucht und damit die Thermalfunktionen untersucht werden. 

Die Module GRAIL-A und GRAIL-B wird mit einer Delta II Rakete in den Weltraum transportiert, dabei werden die Module dreieinhalb Monate lang den Mond überfliegen und Daten sammeln. GRAIL-A wird dabei eine Strecke von 4,2 Millionen Kilometer und GRAIL-B eine Strecke von 4,3 Millionen Kilometer absolvieren. Bei den Untersuchungen soll auch das Gravitationsfeld des Mondes erforscht werden, die Wissenschaftler wollen wissen was genau unter der Mondkruste passiert. Am Projekt sind das MIT ( Massachusetts Institute of Technology), das California Institute of Technology in Pasadena und die Universität Camebridge beteiligt.

Neben der NASA sind auch andere Raumfahrtbehörden aus Indien (Chandrayaan 2008 und geplant Chandrayaan 2 2013), Japan (Kaguya 2007), China (Chang’e-1 2007 Chang´e-2 2010), Russland (Luna-Glob 2012) und aus der EU (European Student Moon Orbiter, ESMO 2014) an der Erforschung des Mondes beteiligt.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.