IT & Internet

Nokia: Windows-8 Tablet-PC geplant

Nokia wird voraussichtlich noch im Laufe diesen Jahres ein eigenes Windows-8-Tablet herausbringen. Dies bestätigte der Mobilfunkhersteller jetzt offiziell. Dem Vernehmen nach soll das Tablet ein zehn Zoll großes Display aufweisen.

Erste Lieferung 200000 Stück?

Zudem soll das neue Windows-8-Tablet mit einem Dual-Core-SoC von Qualcomm ausgestattet sein. Die Fertigung soll das taiwanesische Unternehmen Compal Electronics übernehmen, so die bisherigen Erkenntnisse.

Das Unternehmen fertigt unter anderem für Lenovo, HP und Acer. Die erste Lieferung soll dem Vernehmen nach etwa 200000 Stück betragen.

Durch die Fertigung des Windows-8-Tablet soll der Druck auf Android und iOS-Tablets vergrößert werden. Noch im Sommer letzten Jahres kamen Gerüchte auf, dass Windows selbst ein eigenes Tablet in den Markt einführen wolle.

Dieses Ansinnen stieß bei einigen Herstellern auf deutliches Unbehagen. Die nun vollzogene Partnerschaft mit Nokia dürfte jedoch die bisherige Kritik in diese Richtung verstummen lassen.

Produktion offiziell von Nokia bestätigt

Derweil hat Nokia die Produktion des neuen Windows-8-Tablet-PC gegenüber einer finnischen Zeitung bestätigt. Nokias Chefdesigner Marko Ahtisaari bestätigte die Fertigung, Details zum Aussehen und der verbauten Technik wollte er indes noch nicht nennen.

Derweil wurde bekannt, dass auch Dell und Lenovo ein eigenes Windows-8-Tablet auf den Markt bringen wollen. Dell will zeitgleich mit dem Verkaufstart von Windows 8 sein Tablet mit dem Betriebssystem vorstellen.

Lenovo will derweil zu technischen Details noch keine Stellung beziehen. Auf dem Tablet-Markt führen derzeit die Apple iPad-Tablets und die Android basierten Tablets-PC-Geräte.

Windows auf mobilen Geräten verdrängt

Dadurch, dass immer mehr Desktop-PC-Systeme in Richtung mobiler PC-Anwendung verdrängt werden, kommt es zunehmend auch zu einer Verringerung der ausgelieferten Windows Betriebssysteme. Will Microsoft dauerhaft auf dem Markt bestehen, muss das Unternehmen auch auf den mobilen Endgeräten endlich Fuß fassen.

Derweil dringt das auf Linux basierende Android von Google immer mehr auf den Markt. Das auf Unix basierende iOS von Apple besitzt ebenfalls deutliche Marktanteilsvorsprünge auf dem Tablet-Markt gegenüber Microsoft.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.