Lifestyle

Non-Stop: Liam Neeson wieder in deutschen Kinos

Die Action-Fans mussten sehr lange warten, doch dies hat sich gelohnt. Denn Liam Neeson meldet sich mit einem neuen Action-Kracher zurück. Nach „96 Hours“, kommt nun „Non-Stop“ in die deutschen Kinos.

 

Liam Neeson meldet sich zurück

Es war ein wenig still um den irischen Schauspieler Liam Neeson geworden. Doch umso imposanten und actionreicher meldet er sich nun zurück. In seinem neuen Streifen muss er nicht seine Familie retten, sondern gleich ein ganzes Flugzeug.

Air Marshall wider Willen

Bill Marks (Liam Neeson) mag seinen Job als Air Marshall nicht besonders gern. Schließlich hasst er das Warten und die Verspätungen. Darüber hinaus sitzt er einfach nicht gerne und schon gar nicht zu lange im Flugzeug. Doch der sonst eher eintönige Job wird auf einem Flug von New York nach London sehr actionreich.

Ein Mörder ein Bord?
In einer Textnachricht erfährt Marks, dass alle 20 Minuten ein Passagier des Flugzeuges getötet werden soll. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, ist die Überweisung des Air Marshalls von 150 Millionen Dollar auf ein Konto.

Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt

Marks muss herausfinden, wo im Flugzeug sich der Erpresser befindet. Schon dies erweist sich als äußerst schwierig. Durch die angespannten Anweisungen des Air Marshall werden die Fluggäste immer ängstlicher. Und über den Wolken ist das Finden eines Erpressers ein regelrechter Drahtseilakt. Doch das ist noch lange nicht alles.

Verwirrspiel über den Wolken

Es stellt sich zudem heraus, dass das Konto auf den Namen von Bill Marks läuft. Darüber hinaus befindet sich auch noch eine aktive Bombe im Flugzeug. Der potenzielle Retter steht nun selber in der Schusslinie. Marks wird beschuldigt, das Flugzeug entführt zu haben. Kann er dennoch die Passagiere und sein eigenes Leben retten? Oder sieht der Fall über den Wolken ganz anders aus?

Action in den deutschen Kinos

Der neue Film mit Liam Neeson startet am 13. März 2014 in den deutschen Kinos. Die Produktionskosten für den Streifen lagen bei 50 000 000 Dollar.  Liam Neeson spielt seine Rolle als Air Marshall wieder glänzend und kann auf diese Weise auch die Zuschauer in seinen Bann ziehen. Der irische Schauspieler besitzt seit einigen Jahren auch die US-Staatsbürgerschaft und lebt mit seinen beiden Söhnen unter anderem in New York. Neben Neeson spielen auch noch Julianne Moore und  Scoot McNairy in „Non-Stop“.  Julian Moore und Liam Neeson haben beide bereits für den Film „Chloe“ gemeinsam vor der Kamera gestanden.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.