Lifestyle

Rihanna: oben ohne gegen HIV und AIDS

Rihanna hat es wieder in die Schlagzeilen geschafft. Dieses Mal macht sie Werbung.

Für die „Viva Glam“-Kampagne der Kosmetik-Marke MAC Cosmetics posiert sie oben ohne.

Der Zweck der Kampagne ist dabei durchaus ein guter. Jeder Cent, der an den „Viva Glam“-Produkten eingenommen wird, wandert in die Hilfe und Unterstützung HIV- und AIDS-erkrankter Personen.

Rihanna – Oben ohne für den guten Zweck

Oben ohne posiert Rihanna für die Fotos. Wieso sie die Hüllen fallen lässt? Die aufreizenden Fotos sind für die neue Kampagne „Viva Glam“, die von der Kosmetikmarke MAC Cosmetics ins Leben gerufen wurde. Die Einnahmen aus der Kampagne werden zu Gunsten an HIV oder AIDS erkrankter Personen gestiftet, so berichtet unter anderem Musikexpress.de.

Auf den Oben-ohne-Fotos trägt Rihanna nicht mehr als einen dunklen Lidschatten und einen intensiv-roten Lippenstift. Das Foto soll damit an die erste „Viva Glam“-Kampagne aus dem Jahr 1994 erinnern, für die Model und Drag Queen RuPaul vor der Kamera posierte – ebenfalls mit dem markanten roten Lippenstift.

Laut MAC Cosmetics wird jeder Cent, der mit den Produkten aus der „Viva Glam“-Kampagne eingenommen wird, in die Unterstützung von Personen gesteckt, die an HIV oder AIDS erkrankt sind.

 

Rihanna als Gesicht für MAC

Eine neue Erfahrung sind die Fotos für die „Viva Glam“-Kampagne für Rihanna nicht. Schon zahlreiche Male stand sie vor der Kamera, um für verschiedene Kampagnen zu posieren.

Und auch mit dem Unternehmen MAC Cosmetics arbeitete sie bereits zusammen. Nachdem sie im vergangenen Februar bekanntgab, für die Kosmetikfirma Modell zu stehen, arbeitete sie mit MAC an Kollektionen für den Sommer, Herbst und den Winter 2013.

Vor kurzem erklärte sie zudem, dass sie ab 2014 jedoch auch mit der Marke Balmain zusammenarbeiten würde.

 

Rihanna – Alter Hase im Showbiz

Trotz ihrer noch relativ jungen Jahre ist Rihanna im Showbusiness bereits ein alter Hase. Nachdem sie vom Produzenten Evan Rogers entdeckt wurde, durfte sie für den damaligen CEO von Def Jam Recordings, Jay-Z, vorsingen.

Ihr Debütalbum Music of the Sun veröffentlichte sie kurz nach dem Erscheinen der Single Pon de Replay im Jahr 2005. Der Song war ebenso auf dem Album enthalten. Damals tourte sie noch im Vorprogramm von Gwen Stefani.

Es folgten Good Girl Gone Bad und R-Rated in den Jahren darauf. Loud, Talk That Talk und Unapologetic sind ihre neuesten Alben. Mit all ihren Alben feierte Rihanna bislang große Erfolge und vermag es bei Konzerten ganze Hallen zu füllen.

 

Viva Glam – Kampf gegen HIV und AIDS

Mit „Viva Glam“ hat sich MAC Cosmetics dem Kampf gegen HIV und AIDS verschrieben. Die Einnahmen aus den Produkten werden gänzlich zu Gunsten von Personen gespendet, die mit dem HI-Virus infiziert oder bereits an AIDS erkrankt sind.

Auch in Deutschland bringt MAC die „Viva Glam“-Produkte auf den Markt. Headliner bei der Deutschland-Kampagne 2014 ist RuPaul, das erste Model, das sich im Jahr 1994 für „Viva Glam“ je hatte ablichten lassen – vor 20 Jahren.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.