Lifestyle

Rowan Atkinson zerschrotet erneut sein McLaren F1

Der beliebte britische Schauspieler Rowan Atkinson, hierzulande bekannt als Mr. Bean, ist ein Autoliebhaber, nun hat er zum zweiten Mal ein McLaren F1 Sportwagen gegen einen Baum gefahren. Bei dem Unfall in der Nähe von Cambridgeshire, auf der britischen A605, wurde er glücklicherweise nur an der Schulter verletzt, im Verlauf des heutigen Freitag konnte er das Krankenhaus verlassen. Schon einmal hat Atkinson sein Auto  im Jahre 1999 gegen einen Baum gefahren.

Das Sportauto fing Feuer, Atkinson konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Der bekennende Autoliebhaber fährt passioniert Sportautos, seine Liebe habe ihn schon früh erfasst, er nennt bis heute ein Ford Falcon (Baujahr 1964) sein Eigen. Ein McLaren F1 kostete 750.000 Euro und wurde im Zeitraum 1994 bis 1998 gebaut. Insgesamt wurden 72 Fahrzeuge gebaut.

Beim Unfall 1999 wurde die komplette Frontpartie zerstört, Atkinson ließ sein Auto reparieren. Doch für eine weitere Reparatur scheint nicht möglich, dazu sind die Schäden zu groß.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.