Lifestyle

Royals: Prinz Harrys Freundin in Trauer

Informationen zufolge wurde der Stiefvater von Cressida Bonas, der Freundin von Prinz Harry, tot aufgefunden.

Christopher Shaw starb im Alter von 76 Jahren.

Cressida Bones, die 24jährige Freundin von Prinz Harry, wahrt sich ihr gutes Image. Skandale? Nicht bei ihr. Nunmehr ist sie untröstlich, denn ihr Stiefvater Christopher Shaw ist im Alter von 76 Jahren in seinem Apartment in Salisbury (England) tot aufgefunden wurden.

Er war ein großer Teil ihres Lebens

Shaw galt nicht als Cressidas biologischer Vater und dennoch als großer Teil ihres Lebens. Dies bestätigten unter anderem Freunde der königlichen Freundin gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“. Gemäß Informationen lagen neben dem leblosen Körper des Mannes Pillen. Daher wird nunmehr ein Selbstmord vermutet. Britische Medien fanden heraus, dass Shaw Geldprobleme gehabt haben soll.

Sie hat viel Zeit in ihrer Kindheit bei ihm verbracht

Cressy, wie Cressida auch liebevoll von ihrem Stiefvater und auch Freunden genannt wird, durfte als kleines Kind immer auf dem Landsitz des Stiefvaters spielen. Dieses befindet sich im englischen Hampshire. Shaw ist ein ehemaliger Handelsbanker gewesen, der aus dem denkmalgeschützten Anwesen auch noch einen weiteren Sitz in England, sowie auch eine Wohnung in New York, hatte.

Die Mutter von Cressida Bonas, Lady Mary-Gaye Curzon, hatte ihren vierten Ehemann 1996 im Alter von 49 Jahren geheiratet. Unter anderem haben sie ihren 51. Geburtstag zusammen edel im Londoner Hotel Claridge´s gefeiert. Das Fest galt als sehr pompös, da unter anderem alle Gäste mit Gesichtsmasken verkleidet und Feuerwerfer anwesend waren, sowie auch Artistenvorstellungen vorgenommen wurden.

Die Trennung vom Stiefvater kam nach nur 4 Jahren

Nach vier Ehejahren hatte sich die 66jährige Lady Mary-Gaye Curzon von ihrem Ehemann scheiden lassen. Der Banker hatte sie damals für eine andere Frau verlassen. Trotz des starken Leidens, welches Cressidas Mutter aushalten musste, wurde sie nach 10 Jahren erstmals wieder mit ihrem Ex-Mann in der Öffentlichkeit gesehen.

Cressidas Mutter galt unter anderem in den 60er Jahren als It-Girl. Sie ist eine adlige Tochter des britischen Grafen Earl Howe, der viele Affären nachgesagt wurden. Insgesamt war sie viermal verheiratet, hat aus erster Ehe eine Tochter und aus Ehe Nummer zwei insgesamt drei Kinder. Cressida ist das Nesthäkchen und das insgesamt fünfte Kind aus dritter Ehe.

Das Leben der Cressida Bonas

Cressidas Bonas ist ein Model, sieht gut aus und ist seit einigen Jahren die Freundin vom britischen Prinzen Harry. Sie hat beste Voraussetzungen, die künftige Frau an Harrys Seite zu werden, wenn sie dies denn auch möchte. Sie hat das Herz von Prinz Harry dauerhaft erobert und ist die Nachfolgerin von Langzeitfreundin Chelsy Davy, von der sich Harry im Juni 2010 getrennt hatte. Der Royal zeigt sich mit ihr öffentlich.

Bonas stammt aus einer guten Familie und gehört zu einer der reichsten Bankiersfamilien in Großbritannien. Beide Elternteile von Bonas haben Verbindungen zum Königshaus. So mangelt es der jungen Dame weder an Kontakten, noch an Geld.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.