Technik

Russland: Suchoi T-50- der neue Stealthfighter wird vorgestellt

Das neue Kampflugzeug aus Russland, die Suchoi T-50, wurde als Stealthfighter und gleichzeitig als Luftüberlegenheitsjäger konzipiert und soll der F-22 Raptor der US-Luftwaffe die Stirn bieten, gleichzeitig soll die neue T-50 wesentlich günstiger gebaut werden. Das Tarnkappenflugzeug wurde mit Indien zusammen entworfen, am Ende will die russische Luftwaffe 1000 Flugzeuge dieser Art besitzen, während Indien mit 200 Maschinen plant. Zugleich soll das neue Überschallflugzeug auch wesentlich besser manövrieren können. Die Stealthtechnologie macht es dem gegnerischen Radar wesentlich schwerer das Kampfflugzeug zu entdecken, bislang haben die USA den entsprechenden technologischen Fortschritt für sich reservieren können.

Die Produktion soll im großen Maßstab ab 2015 anlaufen, die Suchoi T-50 wird dabei Schritt für Schritt die alten SU-27 ersetzen. Die Kooperation zwischen Russland und Indien wurde auf einem Treffen der Staatspräsidenten im Dezember 2010 in Delhi beschlossen, schon seit Jahren bezieht Indien Waffen und entsprechende Technologien aus Russland. Doch schon zuvor wurde die neue Suchoi T-50 in Russland entworfen, erste M;aschinen sollten 2007 zur Verfügung stehen. Technische Probleme warfen das Projekt jedoch zurück.

Die Entwicklung der neuen Waffe soll 1zehn Milliarden Dollar verschlungen haben, eine Suchoi T-50 soll am Ende „lediglich“ 100 Millionen Dollar kosten, zum Vergleich, ein F22 Raptor kostet das Doppelte. Genaue Details über das Kampfflugzeug werden zurückgehalten, bekannt ist, dass das Flugzeug mit MACH 2 fliegen soll und über eine Reichweite von 1200 Kilometer verfügt, über die Luftbetankung kann die Reichweite extrem erhöht werden.

Inzwischen scheint erneut ein Rüstungswettrennen zwischen den Staaten USA, Russland, Indien und China ausgebrochen zu sein. Viele Milliarden Dollar werden für die Entwicklung ausgegeben, ob die Flugzeuge jemals im Einsatz Verwendung finden, ist zweifelhaft, ältere Maschinen landen dann in ärmeren Ländern. So wurden im Krieg zwischen Äthiopien und Eritrea 1998 ausschließlich Kampfflugzeuge aus Russland benutzt (Äthiopien mit SU-27 und Eritrea mit MIG-29).



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.