IT & Internet

Sky Snap 2014 für Apple iPhone & iPod touch

Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Bezahlsender Sky die neue Online- Videothek Sky Snap präsentiert. Hierüber kann für einen monatlichen Beitrag nahezu jeder Film und jede Serie angesehen werden.

Nun kann das Angebot nicht nur über den Desktop-PC oder den Laptop angesehen werden, sondern auch über das Apple iPad sowie den iPod touch.

Nutzer von Android müssen indessen noch auf den Start des Angebots für ihr Betriebssystem warten.

Auch Samsung Smart TV wird für Sky Snap unterstützt

Mit dem Online-Video-Dienst Sky Snap will der Pay-TV-Sender Maxdome und Netflix direkte Konkurrenz machen. Bislang konnte man das Angebot jedoch nur eingeschränkt nutzen. Nun wird das Angebot auf das iPhone, das iPad und den iPod touch erweitert.

Insbesondere auf dem iPhone soll das Angebot nutzbar werden. Allerdings stellt sich beim iPhone und beim iPod touch die Frage, inwieweit das kleine Display für einen umfassenden TV-Genuss sinnvoll ist?

Sky Snap via Apple AirPlay

Die Inhalte lassen sich aber über AirPlay von dem iPhone über das Apple TV direkt auf das TV-Gerät streamen. Die hierzu notwendige App lässt sich über Apple iTunes downloaden. Neben Apple wird auch das Samsung Smart TV durch Sky Snap direkt unterstützt.

Bis Ende des Jahres geht Sky mit Samsung eine exklusive Smart-TV-Partnerschaft ein. Andere Produzenten können bis dahin keine Kooperation für das Angebot eingehen. Ob zukünftig auch Geräte der Samsung Galaxy-Reihe folgen werden, ist zu erwarten.

Wann folgen Android und Windows Phone?

Nach Angaben von Sky sollen in Zukunft weitere „Plattformen und Geräte“ ebenfalls in das Angebot einbezogen werden. Genaue Informationen darüber, welche Produzenten genau angesprochen werden, gibt es seitens des Pay-TV-Senders derzeit nicht. Experten gehen jedoch davon aus, dass Android und Windows Phone zu den „weiteren Plattformen und Geräten“ zählen werden.

Sky scheint allerdings kein Freund von mobilen Apps zu sein. Vor zwei Jahren startete der Dienst Sky Go. Bislang gibt es hierfür immer noch keine App für die wichtigsten mobilen Betriebssysteme. Zudem gab es bei zahlreichen Apple-Nutzern beim Update von Sky Go im Dezember zahlreiche Probleme.

Für Sky geht es um viel Geld und zahlreiche neue Kunden

Bezogen auf Sky Snap gibt es ebenfalls Kritik. Bislang gilt die Bildqualität von Sky Snap nicht als gerade herausragend. Es gilt zu erwarten, dass diese „Kinderkrankheiten“ in naher Zukunft seitens Sky abgestellt werden. Besonders Nutzer von Android dürfen gespannt sein, wie lange der Pay-TV-Sender das meistgenutzte mobile Betriebssystem von Sky Snap noch ausschließt.

Letztlich dürfte Sky aber an einer lang andauernden Ausschlussfrist von Android-Nutzern kein großes Interesse haben. Denn nahezu 80 Prozent aller mobilen Endgeräte werden mit Android betrieben. Insofern geht es für Sky auch um eine Menge Geld und viele potentielle neue Kunden.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.