Gesundheit

Smoothies und Co: Kann man sich wirklich schön trinken?

Eine Frage, die immer wieder im Raum steht, ob gewisse Inhalte in den Smoothies oder in anderen „gesunden“ Getränken wirklich fit halten und dafür sorgen, dass man sich besser fühlt und vor allem auch besser aussieht.

Der Test zeigt Ergebnisse

Der Test wurde gemacht und das mit wirklich erstaunlichen Ergebnissen. Vor allem Promis schwören auf die Schönheit, die von Innen kommen soll.

So ist beispielsweise die Powerfrau Kimberly Snyder der Ernährungs-Guru vieler Hollywood-Stars und baut auf eben diese Drinks. Dabei sieht sie auch noch besonders schön aus, so dass das Ideal perfekt vermittelt werden kann.

Kimberly Snyders Saftladen

Kimberly Snyder sagt das, was viele bisher nicht wahrhaben wollten. „Schönheit geht durch den Magen“ oder auch anders ausgedrückt, „man ist, was man isst“. Die Amerikanerin hat eine eigene Saftbar in Los Angeles, die selbstverständlich floriert und dabei nur auf gesunde Sachen setzt.

Vor allem viele Hollywood-Stars, wie in etwa Drew Barrymore, Dita von Teese oder Owen Wilson glauben dieser Power-Frau alles, lassen sich von ihr umfangreich beraten und bauen natürlich auf ihre Thesen, Argumente und Aussagen.

Smoothies als Spezialität

Als besondere Spezialität von Snyder gelten in der Saftbar die Smoothies. Während man in den Medien immer wieder darüber spekuliert, wie gesund diese fertigen Säfte wirklich sind, sagt Snyder, dass bei ihr alles frisch ist und frei von Zusätzen. Aussagen, denen man im Supermarkt nicht vertrauen kann, denn hier kann es durchaus sein, dass mehr Zucker und Süßungsmittel als alles andere im Smoothie gefunden wird.

Vor allem der sogenannte „Glowing Green Smoothie“ hat in den USA mittlerweile Kultstatus erreicht. Dieser besteht lediglich aus Spinat, Salat und Sellerie. Dabei baut Kimberly Snyder auf Bio-Obst und –Gemüse, welche jung und schön halten soll und das rein über die Ernährung.

Was hilft wirklich?

Nunmehr steht die Frage im Raum, was denn nun wirklich von innen schön macht. Sehr bekannt sind unter anderem die Acai-Beeren, die als Schlankmacher und Faltenkiller bekannte sind. Sie haben einen besonders hohen Anteil an Antioxidantien und können so den Alterungsprozess erheblich verlangsamen. Auch Ananas soll dafür sorgen, dass wir schöne Haut bekommen. So regen die Früchte die Bildung von natürlichem Kollagen an.

Eine wundervolle Fett-Quelle ist die Avocado. Sie enthält unter anderem das sogenannte Schönheitsvitamin E, was ebenfalls die Haut verjüngt und den Alterungsprozess ein wenig nach hinten verschiebt.

Auch Bananen können Wunder wirken und wirken so perfekt gegen Augenringe vor. Biotin und Kalium helfen dabei, den Flüssigkeitshaushalt unter den Augen zu regulieren. Eine Banane pro Tag reicht dabei schon vollkommen aus.

Schöne Nägel kann man erhalten, wenn man auf zurückgreift, denn auch hier ist genügend Biotin vorhanden, welches die Nägel stärkt und sie schön aussehen lässt.

Gesundes Haar durch Gemüse

Aber auch Gemüse, wie eben die Karotte, können dabei helfen, dass man von innen heraus schön wird. So hilft diese nämlich für gesundes und glänzendes Haar zu sorgen. Daher sollte man so oft wie möglich Karotten essen. Auch Kürbiskerne haben einen ähnlichen Effekt und sorgen für gesundes und kräftiges Aussehen des eigenen Haares.

Wahre Schönheit von Innen gibt es also wirklich.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.