IT & Internet

Sony: BRAVIA TV 2014 präsentiert

Sony hat pünktlich zur CES 2014 eine neue Fernseh-Produktreihe auf den Markt gebracht. Die Geräte sind in der Lage, 4K Ultra HD darzustellen. Die BRAVIA-Fernseher kommen mit sieben unterschiedlichen Geräten und drei Modellreihen.

Zudem bietet Sony 14 neue Full HD-TV-Geräte aus sechs Modellreihen. Insgesamt bietet Sony 25 Modelle und neun Geräteserien an.

Sony: 4K Ultra HD-Fernsehgeräte läuten neues TV-Zeitalter ein

Dabei stehen drei Modellreihen für das zukunftsträchtige 4K Ultra HD-Fernsehen. Neben der X95-Serie mit einer Bildschirmdiagonalen von 85 Zoll und der X9-Serie mit verschiedenen Modellen in 55,65 und 79 Zoll Bildschirmdiagonale bietet sich zudem die X85-Serie mit 49, 55 und 65 Zoll Bildschirmdiagonale an.

Die Sony Serien W95 in 55 und 65 Zoll, W85 in 60 Zoll, W8, mit 42, 50 und 55 Zoll, W7, mit 32, 42 und 50 Zoll, W6 mit 40, 48 und 60 Zoll sowie der Serie R4 mit 40 Zoll zeigen, dass Sony mit der 4K Ultra-HD-Technologie ein neues Zeitalter einläuten will. Das R4-Einsteigergerät mit 32 Zoll besitzt hingegen lediglich eine HD-Bildschirmauflösung.

In der X95-Serie ist die neue X-tended Dynamic Range PRO-Technologie integriert, die den Abstand zwischen hell und dunkel um bis zu das Dreifache steigert. Insbesondere die besonders hohen Schwarzwerte sprechen für die neue Technologie.

HDMI 2.0-Standard unterstützt

Die neue Geräte-Serie von Sony unterstützt zudem HDMI 2.0. So sind insbesondere bei Sportübertragungen Live-Übertragungen mit einer sehr hohen Qualität möglich. Mithilfe von NFC können auch Videos vom Smartphone oder Tablet empfangen werden. Die Farben der BRAVIA 4K Ultra HD-Fernsehgeräte wirken besser als jemals zuvor. Mithilfe der Triluminos-Technologie wird der Farbraum und dadurch die Anzahl der darstellbaren Farben deutlich verbreitert.

Dies gilt insbesondere bei Filminhalten, die in 4K Ultra HD produziert wurden. Nicht nur die 4K Ultra HD-Geräte sind mit der Triluminos-Technologie ausgestattet, sondern auch die TV-Geräte der W95-Serie. Auch normale Full HD-Bilder zeigen sich auf dem neuen 4K Ultra HD-TV-Geräten von Sony mit einer brillanten Darstellung. dadurch wirkt das Fernsehbild fast wie in der wahren Natur. So jedenfalls stellt Sony selbst die neue Technologie dar.

Verbesserter Sound

Die Geräte bieten nicht nur ein verbessertes Bild, sondern auch einen besseren Sound. So sorgt ein integrierter Subwoofer für einen starken und kraftvollem Bass. Sämtliche Geräte der Serienmodelle sind auf die neueste Sound-Technologie ausgerichtet. Daneben bieten die neuen BRAVIA-TV-Geräte eine verbesserte Benutzeroberfläche und einen neu bearbeiteten Startbildschirm. Mithilfe der NFC-Technologie lässt sich die Fernbedienung zudem mit mobilen Endgeräten verbinden.

In jedem Fall stellen die neuen Geräte von Sony eine neue und spannende Entwicklung in der TV-Geräte-Landschaft dar. Ob Sony damit auch einen Verkaufsschlager einläuten wird, wird die nähere Zukunft zeigen. In jedem Fall dürfte die 4K Ultra HD-Technologie im TV-Bereich zukunftsweisend werden.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.