Versicherung & Vorsorge

uniVersa Versicherung optimiert ganzheitliche Kinderversorgung

Die uniVersa Versicherung hat ihr ganzheitlich orientiertes Konzept zur Kinderversorgung „Tip-Top Tabaluga“ optimiert. Insbesondere hat das Unternehmen die neu überarbeitete fondsgebundene Rentenversicherung „topinvest-Rente“ sowie „topinvest-Rente Garant optimiert“.

Beide besitzen jeweils eine Beitragsgarantie. Schon ab 25 Euro monatlich können Eltern damit einen Sparbeitrag für ihre Kinder leisten. Durch den Zins- und Zinseszinseffekt lässt sich so mit geringen monatlichen Sparbeiträgen ein ansehnliches Startvermögen für das eigene Kind erzielen. Rund 50 Einzelfonds stehen neben drei aktiv gemanagten Strategiefonds zur Verfügung. Auch ein DWS-Garantiefondskonzept steht nach Angaben der uniVersa zur Verfügung.

Chancen am Kapitalmarkt nutzen, ohne das Grundkapital zu riskieren

Über ein sogenanntes 3-Topf-Hybridmodell wird eine vollständige Beitragsgarantie angeboten. Die Kinder können somit die Chancen auf dem Kapitalmarkt optimal ausnutzen, ohne das Geld und damit das Startkapital ins eigene selbstbestimmte Leben aufs Spiel zu setzen. Auch Einzelentnahmen, zum Beispiel für das eigene Auto oder die erste eigene Wohnung sind jederzeit möglich.

Wenn gewünscht, lässt sich das Sparguthaben auch durch Extrazahlungen aufstocken. Beispielsweise lassen sich Gelder für die Kommunion oder die Konfirmation zur Einzahlung nutzen. Gerade für die eigenen Kinder sollte ein Grundstock an Kapital angespart werden. Ob die Finanzierung des Studiums, das eigene Auto, der Führerschein oder die erste eigene Wohnung, in allen Beispielfällen spielt Geld eine bedeutende Rolle.

Damit der Start in das Erwachsenenalter nicht mit Schulden beginnt, sollten die Eltern oder Großeltern in jedem Fall für die eigenen Kinder im Sinne eines Sparvertrages vorsorgen. Das Konzept der uniVersa stellt hierbei eine mögliche Option dar. Allerdings gilt es, auch andere Anbieter und ihre Angebote zu vergleichen.

uniVersa: Älteste deutsche Krankenversicherung

Die uniVersa bietet unter „tip-top-tabaluga.de“ im Internet ein ausführliches Produktvideo an. Interessenten können sich dort über das ganzheitlich orientierte Kinderversorgungskonzept näher informieren. Die uniVersa bezeichnet ihr Konzept selbst als Mischung aus Risikoschutz, Sparen plus zusätzliche Nachversicherungsgarantien und lebensbegleitende Optionen.

Die uniVersa Versicherungen sind eine Unternehmensgruppe, die im Jahre 1843 ihren Anfang nahm. Die uniVersa Krankenversicherung gilt als älteste deutsche private Krankenversicherung. Im Jahre 1857 wurde zudem die uniVersa Lebensversicherung a.G. gegründet. Daneben bietet das Unternehmen aber auch andere Versicherungen an, wie das ganzheitliche Sparkonzept für Kinder belegt. Die uniVersa beschäftigt rund 6000 Mitarbeiter und Vertriebspartner.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.