IT & Internet

Welche Daten speichert Facebook über mich?

Ein Datenskandal jagt den nächsten. Erst der NSA-Skandal, jetzt hat auch noch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik eine offizielle Warnung herausgegeben.

Es geht um millionenfachen Identitätsdiebstahl im Internet. Rund 16 Millionen E-Mail-Adressen wurden gehackt. Doch was bedeutet das für die Nutzer?

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt Spuren. Und nicht erst seit dem NSA-Skandal ist bekannt, dass auf der anderen Seite der Internet-Leitung häufig jemand mitliest. Gerade, wer in sozialen Netzwerken wie Facebook sehr aktiv ist, gibt viel von sich Preis.

Vor allem, wenn der Account schon seit einigen Jahren besteht. Fleißig wird kommentiert und gepostet. Zahlreiche Bilder werden hochgeladen. Dazu wird ordentlich gechattet via Messenger. Doch was passiert mit den Daten eigentlich und welche Daten speichert Facebook über mich.

Facebook merkt sich alles

Die Frage ist einfach zu beantworten. Facebook speichert alles. Selbst Inhalte, die man längst wieder gelöscht hat, liegen oftmals noch irgendwo versteckt auf dem Facebook-Server. Und nicht nur das. Vor Kurzem wurde bekannt, dass Facebook sogar Daten erfasst, die nie veröffentlicht wurden. Also beispielsweise einen Post, den man geschrieben hat, ihn aber aus irgendeinem Grund nicht veröffentlicht. Denn Facebook erkennt die Tastatureingaben der Nutzer.

Facebook macht es seinen Nutzern zwar nicht einfach, aber dennoch hat man die Möglichkeit einzusehen, welche Daten Facebook tatsächlich alle gespeichert hat. Dem Datenschutz sei Dank. Denn dadurch ist Facebook sogar dazu verpflichtet, die Daten zugänglich zu machen. Musste man früher eine förmliche, schriftliche Anfrage stellen, kann man heute direkt aus seinem Account heraus die gespeicherten Daten herunterladen.

Der Schlüssel zu Ihren Daten

Unauffällig und gut versteckt befindet sich im Bereich Einstellungen unter dem Blog „Allgemeine Kontoeinstellungen“ der Link „Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter“.

Das ist der Schlüssel zu Ihren Daten. Und Sie werden gespannt sein, welche Daten Facebook tatsächlich über Sie alle speichert: Infos über Freundschaften, Beziehungen, Apps, Anwendungen, hochgeladene Fotos und alle gemachten Postings. Einfach alle Aktivitäten von Ihnen, seit sie auf Facebook aktiv sind.

Sie Fragen sich auch welche Daten Facebook über Sie speichert?. Dann laden Sie die Daten einfach runter. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier unter „welche Daten speichert Facebook über mich?“



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.