IT & Internet

Windows 7 beliebtestes Betriebssystem – Windows 8 holt auf

Windows 7 gilt nach Zahlen des Statistikdienstes Net Applications zufolge mit einem Marktanteil von 45,63 Prozent als beliebtestes Betriebssystem weltweit. Überraschenderweise konnte Windows 8 im August satte zwei Prozent mehr Nutzer für sich verbuchen.

Nachdem im Juli lediglich 5,4 Prozent der Desktop-PC-Benutzer das neue Microsoft-Betriebssystem installiert hatten, waren es im August bereits 7,41 Prozent. Damit konnte Windows 8 einen Zuwachs aufweisen, den es seit seiner Veröffentlichung im Oktober 2012 hinsichtlich der Deutlichkeit und Schnelligkeit bislang nicht verzeichnete.

Marktanteil von Windows XP geht stetig zurück

Während der Marktanteil von Windows 8 langsam aber stetig zunimmt, ging im selben Zeitraum der Marktanteil des altgedienten Betriebssystems Windows XP von 37,19 Prozent auf nur noch 33,66 Prozent zurück. Trotz des Rückgangs besitzt Windows XP immer noch den zweitgrößten Marktanteil. Spätestens wenn Microsoft am 8. April 2014 für Windows XP den Support einstellt, dürften die Marktanteile rapide schwinden. Microsoft stellt zu diesem Zeitpunkt keinerlei technischen Unterstützung und keine Sicherheits-Updates für das dann fast als Dinosaurier anmutende Betriebssystem mehr zur Verfügung. Es stellt sich jedoch die Frage, was hinsichtlich der Marktanteile von Windows XP passieren würde, wenn Microsoft den technischen Unterstützungszeitraum weiter ausgedehnt hätte?

Windows 7 bald Maß aller Dinge?

Das beliebteste Betriebssystem ist derweil Windows 7. Es ist davon auszugehen, dass Windows 7 nach dem Ende des technischen Supports für Windows XP als das maßgebliche Betriebssystem hinsichtlich der Marktanteile weltweit zu bezeichnen ist. Das stets als unbeliebt geltende Windows Vista hingegen besitzt nur noch einen Marktanteil von 4,11 Prozent.

Linux auf dem Desktop-PC spielt kaum eine Rolle

In diesem Zusammenhang ist zudem interessant, dass bereits jetzt 0,24 Prozent sämtlicher Desktop-PCs mit einer Vorabversion des kommenden Windows 8.1 laufen. Insgesamt können sämtliche im Umlauf befindlichen Windows-Versionen einen Marktanteil von 91,19 Prozent aufweisen. Apples Betriebssystem Mac OS verzeichnet derweil einen Marktanteil von 7,28 Prozent. Linux kann insgesamt einen Marktanteil von 1,52 Prozent aufweisen. Die Marktanteile für Linux sehen auf den ersten Blick sehr gering aus, haben aber im Gegensatz zu Vorabstatistiken zugenommen. Insbesondere durch die Verbreitung des beliebtesten Linux-Betriebssystems Ubuntu konnte der Anteil der Linux-Nutzer langsam aber stetig gesteigert werden.

Android auf mobilen Geräten beliebtestes Betriebssystem

Im Bereich der mobilen Endgeräte besitzt der Linux-Abkömmling Android derweil eine ähnliche marktbeherrschende Position wie das Betriebssystem Windows von Microsoft. Insofern lässt sich festhalten, dass Windows für den Bereich der Desktop-PCs weiterhin das maßgebliche Betriebssystem ist, während für den Bereich der mobilen Endgeräte Linux in Form von Android das beliebtester Betriebssystem darstellt. Hier weist Microsoft mit seinem Betriebssystem Windows for Phones nur ähnlich geringe Werte auf wie Linux für den Desktop-Bereich. Die Statistik von Net Applications basiert auf der Auswertung von 40.000 Internetseiten. Monatlich kommen die ausgewerteten Internetseiten auf rund 160 Millionen Besucher.



Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.